Mein Projekt Umbau Fröling HV 50KW

Hier kann jeder sein Heizungsprojekt vorstellen.
Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2271
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 326
Wohnort: Leutkirch

Re: Mein Projekt Umbau Fröling HV 50KW

Beitrag #15040 von Helmut » Fr 31. Mär 2017, 06:48

02pete hat geschrieben:Hi,

nach intensiven Kopfverdrehen (kann die Bilder weder drehen noch ausdrucken) kann ich trotzdem auf dem Schaltplan so gut wie nichts wirklich lesen.


Ist Helmut`s Job - der macht das gerne für uns - stimmts Helmut :Stinki: ?


:Angel1 :Zensi:
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
bapr85
--Mitglied--
Beiträge: 46
Holzvergaser: Sa 14. Jan 2017, 20:36
Bewertung: 5
Wohnort: Dillingen

Re: Mein Projekt Umbau Fröling HV 50KW

Beitrag #19468 von bapr85 » Sa 25. Aug 2018, 15:36

Hallo Miteinander!

Wollte mal meinen aktuellen Stand meiner Heizung vorstellen!

Mittlerweile hat sich viel getan. Nach dem Umbau der Heizung auf Flammtronik, die bis jetzt auch ohne Probleme läuft, nahm ich mir das Projekt Raspberry an.

Am Anfang wollte ich nur die Datenaufzeichnung. Da hab ich dann mit Fhem angefangen. Mir gefiel das dann aber nicht ganz.

Deswegen haben ich selber mal dann ein bisschen was zusammen geschustert.
Und so schaut die Oberfläche aus:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
bapr85
--Mitglied--
Beiträge: 46
Holzvergaser: Sa 14. Jan 2017, 20:36
Bewertung: 5
Wohnort: Dillingen

Re: Mein Projekt Umbau Fröling HV 50KW

Beitrag #19469 von bapr85 » Sa 25. Aug 2018, 15:53

Bei den Bildern sieht man die Weboberfläche der Heizung,
Also wir können von überall aus die Heizkreise 1 (Heizkörper) und 2 (Fußbodenheizung) ein und ausschalten.
Danach seh ich die Puffer und Warmwasser Temperaturfühler, insgesamt 10 Stück. Damit ich weiß wie voll der Puffer ist.
Bei der Heizung selbst hab ich einen Touchscreen vom Raspberry hingebaut, da läuft die selbe Weboberfläche.
Der dritte Heizkreis (Warmwasser) läuft automatisch.
Es wird alles mit geloggt und auch auf der Seit mit angezeigt.
Und zum Schluss sieht man noch das Diagramm vom aktuellen Abbrand.

Auf dem Raspberry läuft ein Shell-Programm das alle 20 Sekunden durchläuft.
von dem Programm aus wird zum Beispiel der dritte Heizkreis gesteuert oder falls die Temperatur vom Puffer zu niedrig ist werden alle Heizkreise ausgeschaltet.

Falls ihr Interesse habt kann ich euch ja noch mehr Details schicken.

Seit Januar hab ich an dem ganzen nichts mehr verändert, es läuft super stabil.


Zurück zu „Mein Heizungsprojekt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast