Schweißen von Edelstahl mit ...

Benutzeravatar
Mathias
--Mitglied--
Beiträge: 595
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 21:13
Bewertung: 94
Wohnort: Herten

Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18550 von Mathias » So 4. Feb 2018, 21:06

Ich brauche mal ein paar Tipps von den Experten hier zum Thema Schweißen.

Ich überlege den Rest Edelstahl Rohre als Gestell für die Solaranlage zu nutzen.

Bleibt die Frage, wie verbinden ... irgendwann sind wir beim Schweißen hängen geblieben.

Elektrische, Gas oder Schweißen lassen ...

Letzteres kommt erstmal nicht in Frage.

Elektrische ... hat mein Schwiegervater noch nicht gemacht, müsste man ggf. anschaffen.

Gas ... hat er Erfahrung, müsste allerdings auch angeschafft werden.

Was wäre eure Wahl und warum?
Hat jemand Erfahrung mit Knallgas Schweißen bzw löten? klappt das mit Edelstahl auch?
Grüße
Mattes

SolarBayer HVS 40E Holzvergaser, Flammtronik, Große Brennkammer, Gussdüse, 3200l Puffer, 500l Warmwasser Speicher, 730l MAG,
270qm WF, 8 Personen, Solarthermie geplant
Rücklaufanhebung + Heizkreis via Arduino geregelt.

Benutzeravatar
Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 474
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 129
Wohnort: Freiamt

Re: Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18551 von Spaltmaxe » So 4. Feb 2018, 21:09

Wenn dann schweiße ich Edelstahl mit Elektroden.
Habe sonst keine Technik dafür.
Funktioniert gut, muss aber immer eine Brille auf haben, da die Schlacke sich wie Flöhe verhält. :Kotz
Gruß Jürgen


Holzheizer ;) Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.
Ehemals Orlan 60er Vergaser :Brenn

Benutzeravatar
René
Bereichsmoderator
Beiträge: 1164
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 12:52
Bewertung: 200

Re: Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18552 von René » So 4. Feb 2018, 21:17

Ich würde auf WIG gehen und wenns gut werden soll innen formieren. Dann überlebt dich das Gestell. Frag am besten mal einen Geländerbauer in deiner Nähe. Bei Edelstählen gibt es viele Qualitäten, da brauchst du dann auch den richtigen Schweißzusatz. Oder frag mal Sveni. Der kann hier wohl die besten Tipps geben.
Gruß René

Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was" !

:mrgreen: Holzvergaser Forum, das rockt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2152
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 308
Wohnort: Leutkirch

Re: Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18554 von Helmut » Mo 5. Feb 2018, 07:22

Und warum nicht schrauben?
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Mathias
--Mitglied--
Beiträge: 595
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 21:13
Bewertung: 94
Wohnort: Herten

Re: Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18555 von Mathias » Mo 5. Feb 2018, 12:04

Wie würdest du das Schrauben?

Soll stabil werden und auch bei Sturm nicht zusammen klappen.

Bin aber prinzipiell für jede Idee dankbar.
Grüße
Mattes

SolarBayer HVS 40E Holzvergaser, Flammtronik, Große Brennkammer, Gussdüse, 3200l Puffer, 500l Warmwasser Speicher, 730l MAG,
270qm WF, 8 Personen, Solarthermie geplant
Rücklaufanhebung + Heizkreis via Arduino geregelt.

Benutzeravatar
Bergstrom
--Mitglied--
Beiträge: 174
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 15:25
Bewertung: 36
Wohnort: Oelde

Re: Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18557 von Bergstrom » Mo 5. Feb 2018, 12:55

Hi Mattes,

gib uns doch vorab noch ein paar Info´s über Deine geplanten Gestelle: auf schräger Dachfläche, auf Flachdach, aufgeständert oder liegend, Größe und Anzahl Deiner Module, PV oder Solarthermie, usw.
Dann kann man sich viel besser in Dein Vorhaben reindenken.
Gruß von Edmund

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 556
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 160

Re: Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18558 von Gust » Mo 5. Feb 2018, 13:18

Ich habe so was ähnliches vor ca. 8 Jahren mit verzinkten Standart- Halfenprofilen gebaut. Hat schon einige Stürme überstanden...
Bild

Gruß Gust
Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 556
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 160

Re: Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18559 von Gust » Mo 5. Feb 2018, 13:31

Mathias hat geschrieben:Hat jemand Erfahrung mit Knallgas Schweißen bzw löten? klappt das mit Edelstahl auch?

Das mit HHO schweißen hatten wir hier schon mal. Ich nehme an du meinst das. Finde leider den Beitrag nicht mehr...
Stefan wußte da mehr darüber; die wichtige Aussage war, daß das HHO nicht als Ersatz für das Autogenschweißen mit Acetylen und Sauerstoff zu gebrauchen ist...

Gruß Gust
Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...

Benutzeravatar
Mathias
--Mitglied--
Beiträge: 595
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 21:13
Bewertung: 94
Wohnort: Herten

Re: Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18562 von Mathias » Mo 5. Feb 2018, 14:52

Das ganze soll nicht aufs Dach vom Haus sondern im Garten über meinen Pavilion und das Gartenhaus.

Der Pavilion ist 6,5 x 3,5 Meter, das Gartenhaus ca. 5 x 4 Meter (ganz genau weiß ich das nicht).

Die Module sollen in 2 Reihen nebeneinander "liegend" montiert werden.
Ca 18 Module solarthermie. (3*6)

Die Größe sollte soweit passen, Puffer + Speicher + Pool sollen geladen werden.

Problem ist halt das Gestell.
Aufstellort ist komplett unverschattet nach Süden.

Ich könnte auch den Pavilion verstärken und dort einen Teil der Module draufschrauben.

Der Pavilion ist ebenfalls aus Edelstahl aber als Stecksystem. Wäre also danach fest verbaut und das Bauamt war schon da und zeigte Interesse.
(Stichwort Wohnraum)
Grüße
Mattes

SolarBayer HVS 40E Holzvergaser, Flammtronik, Große Brennkammer, Gussdüse, 3200l Puffer, 500l Warmwasser Speicher, 730l MAG,
270qm WF, 8 Personen, Solarthermie geplant
Rücklaufanhebung + Heizkreis via Arduino geregelt.

Benutzeravatar
digger
--Mitglied--
Beiträge: 233
Holzvergaser: Do 11. Feb 2016, 12:44
Bewertung: 38
Wohnort: Koberg

Re: Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18571 von digger » Mo 5. Feb 2018, 18:45

Moin,
mit Schutzgas gehts auch sehr gut.
mfg
Nur Hubraum zählt

Orlan Super 60KW mit Eigenbau-Brennkammer in Sarg-form
11qm Solar
4000l Puffer
Holzgasteiler und Düsenkästen von Sven
Gussdüsen von Friedrich

und immer dreckige Finger von Ami-Motoren 8-)

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 2152
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 308
Wohnort: Leutkirch

Re: Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18573 von Helmut » Mo 5. Feb 2018, 19:07

Mathias hat geschrieben:Wie würdest du das Schrauben?

Soll stabil werden und auch bei Sturm nicht zusammen klappen.



Weshalb sollte es bei Sturm zusammenklappen???? Wenn man die Stützen richtig baut, ist es egal ob sie geschweißt, genietet, oder verschraubt sind. Klar, wenns verschweißt ist, benötigt man "evtl. eine Strebe weniger". Aber eben nur evtl., ist eben vom Vorhaben und dem Material abhängig.
mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 556
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 160

Re: Schweißen von Edelstahl mit ...

Beitrag #18576 von Gust » Di 6. Feb 2018, 10:06

Helmut hat geschrieben:Weshalb sollte es bei Sturm zusammenklappen???? Wenn man die Stützen richtig baut, ist es egal ob sie geschweißt, genietet, oder verschraubt sind. Klar, wenns verschweißt ist, benötigt man "evtl. eine Strebe weniger". Aber eben nur evtl., ist eben vom Vorhaben und dem Material abhängig.

Sehe ich auch so. Verschrauben hat auch noch den Vorteil, das man das ganze alleine bauen und es evtl. wieder zerlegen (und wiederverwenden) kann...

Gruß Gust
Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...


Zurück zu „alles was nicht woanders passt :-)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste