Einschaltemperatur KKP (Kesselkreispumpe)

Hydraulik von Heizungsanlagen

Moderatoren: Sundancer, ice77

Benutzeravatar
woodcracker
Bereichsmoderator
Beiträge: 532
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 14:12
Bewertung: 95
Wohnort: Tholey

Einschaltemperatur KKP (Kesselkreispumpe)

Beitrag #12483 von woodcracker » So 8. Jan 2017, 11:14

Leider schaltet meine Steuerung die Heizkreispumpe nicht mehr an, bzw geht mitten im Abbrand aus, kurzum die spinnt. Jetzt habe ich die Pumpe direkt mit Strom versorgt, allerdings weiß ich nicht genau bei wieviel °C diese anspringen soll. Soll der Taupunkt von ca.58° überschritten sein oder ist dies zu vernachlässigen.


Grüße Uwe

Attack SLX 35 Profi Holzvergaser, LambdaCheck, 4000l Puffer,
Holzgasverteiler von Sven und Jens,

Benutzeravatar
Schradt
--Mitglied--
Beiträge: 185
Holzvergaser: Fr 26. Feb 2016, 19:11
Bewertung: 56
Wohnort: Monschau

Re:Einschaltemperatur (HKP leider falsch) gemeint ist KKP (Kesselkreispumpe)

Beitrag #12484 von Schradt » So 8. Jan 2017, 11:23

Hydraulikschema?

Die Heizkreispumpe hat normalerweise nichts mit dem Kesselkreis zu tun. Vor dem Kessel sollte eine Rücklaufanhebung verbaut sein, dann läuft die Kesselpumpe immer wenn der Kessel befeuert wird und das Wasser wird im Kessel rund gepumpt, damit es gleichmäßig aufheizt. Wenn heiß genug, dann geht ein Teil, oder auch alles Richtung Puffer.

Aber ja, Temperaturen unter 60 Grad sollten im Ofen verhindert werden.


Grüße
Frank

-----------------------------
HDG Euro v3 50kW, Bj 2014, 5x825l = 4125l Puffer, Frischwasserstation, Viessmann Vitola 200 40kW, Bj 2006

Benutzeravatar
woodcracker
Bereichsmoderator
Beiträge: 532
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 14:12
Bewertung: 95
Wohnort: Tholey

Re: Einschaltemperatur (HKP leider falsch) gemeint ist KKP (Kesselkreispumpe)

Beitrag #12486 von woodcracker » So 8. Jan 2017, 11:41

Schradt hat geschrieben:Die Heizkreispumpe hat normalerweise nichts mit dem Kesselkreis zu tun


Um Gottes willen ich habe mich verschrieben. Es war natürlich die Pumpe der Rücklaufanhebung gemeint :hammerle . Also alles gut, hatte so ne Zahl im Kopf.


Grüße Uwe

Attack SLX 35 Profi Holzvergaser, LambdaCheck, 4000l Puffer,
Holzgasverteiler von Sven und Jens,

Benutzeravatar
Sven
Globaler Moderator
Beiträge: 137
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:10
Bewertung: 25

Re: Einschaltemperatur KKP (Kesselkreispumpe)

Beitrag #12487 von Sven » So 8. Jan 2017, 11:58

Beim HVS 25LC schaltet sie sich ab ca 40 grad Kesseltemperatur ein


LG Sven

lieber in heller flamme verbrennen, als langsam zu verglühen

Solarbayer HVS25LC 1600L Puffer mit Frischwasserstation
120m² Wohnfläche

Benutzeravatar
Mozarella
--Mitglied--
Beiträge: 295
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 19:24
Bewertung: 49
Wohnort: Österreich

Re: Einschaltemperatur KKP (Kesselkreipumpe)

Beitrag #12488 von Mozarella » So 8. Jan 2017, 12:32

Hallo Uwe
Meine Steuerung schaltet die KKP bei 53° ein.
Taupunkt sollte daher nicht unterschritten werden.
Ausschalten ebenfalls bei 53°.
Da bist auf der sicheren Seite. :D
Horst!


Holzvergaser Vigas 25 T,Lufttrennung.
Vollmar fs
12-Loch-Guss-Düse von friedrich
Holzgasverteiler von sven.
Oventrop RTA 180

Benutzeravatar
digger
Alter Hase
Beiträge: 152
Holzvergaser: Do 11. Feb 2016, 12:44
Bewertung: 22
Wohnort: Koberg

Re: Einschaltemperatur KKP (Kesselkreipumpe)

Beitrag #12502 von digger » So 8. Jan 2017, 15:17

Meine Rücklaufanhebung fängt bei 40 Grad an zu arbeiten wegen Hot-Spots.


Nur Hubraum zählt

Orlan Super 60KW mit Eigenbau-Brennkammer in Sarg-form
11qm Solar
4000l Puffer
Holzgasteiler von Sven

und immer dreckige Finger von Ami-Motoren 8-)


Zurück zu „Hydraulik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast