Grobhäxler

Zeigt uns wie Männer Holz machen.

Moderator: woodcracker

LuckyLuke
--Mitglied--
Beiträge: 40
Holzvergaser: So 20. Mär 2016, 13:36
Bewertung: 8
Wohnort: Königstein

Re: Grobhäxler

Beitrag #12611 von LuckyLuke » Di 10. Jan 2017, 14:16

Gust hat geschrieben:Vielen Dank für eure Meinungen und Vorschläge. Wußte nicht, daß es so viele (preiswerte) Alternativen gibt.

Unser WBV hat leider nur echte Hackschnitzler mit Leistungsbedarf weit jenseits meiner Möglichkeiten (habe nur 35 PS..).

"" ""
Gruß Gust


Servus Gust,
unser WBV hat Häcksler, die mind. 70 PS brauchen, sagt der Maschinenwart.
Ich hatte mal einen vor langer Zeit um Buchenäste kleinzukriegen, mein D3005 hat die perfekt (grob) zerkleinert,
fast mit Standgas, also keine Furcht vor großen Leistungsangaben, sind meist überzogen.


Gruß
Alois
SB HVS25LC, modifiziert, BJ 08/2014, Füllraum mit Schamotte ausgekleidet
Zickzack-Turbos, Fingerrost und Rillen-AHK von Sven
Eigenbau-Brennkammer
2x1000 L Pufferspeicher
24 Röhren Solar von WUXI
200 L Warmwasserspeicher

HKruse
--Mitglied--
Beiträge: 206
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 22:21
Bewertung: 43
Wohnort: NI/weser

Re: Grobhäxler

Beitrag #12614 von HKruse » Di 10. Jan 2017, 14:44

Gust hat geschrieben: in der Preisliste eine von "Walterscheid" mit 8 kg für 160,--€. Leider keine weiteren Angaben.
Passen die denn an jeden Zapfwellenstummel?
moin Gust,
dein Zapfwellenstummel ist "standard", da passt alles...
"Walterscheid"..., sozusagen der "Lopper" unter den Gelenkwellen...
frag mal bei Nachbarn nach ner Miststreuer-, Ladewagen-, Heuwender- od. Säge-Gelenkwelle,
die kann man passend kürzen, ablängen(Innen- u. Außenrohr, Schutzrohre)
im Landmaschinenhandel gibts die auch neu ( 160,- sind zu "high end"...)

der Häcksler arbeitet "abgesenkt" > Schlepper-Welle-Gerät <
nahezu 'waage' Kraftübertragung...
mehr als 20°-Knick gibts mit ausgehobenen, ruhigen Gerät beim Transport
die 540 U. ZW erreicht dein MF mit 'fast' Motor-Nenndrehzahl...
der wird auch 'leiser', mit weniger U., gut hacken


Gruß Heinrich
saugzugundogmatisch
LC-40atmos-BRT

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 382
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 102

Re: Grobhäxler

Beitrag #12618 von Gust » Di 10. Jan 2017, 16:14

Servus Alois,

also das Ding, was mein Waldnachbar mal da hatte, sah so aus als würde es mein 35er nicht mal ohne Last antreiben können, ein richtiges Ungetüm...
Und macht halt "richtige" Hackschnitzel und Mengen für die großen Hackschnitzelheizungen.
Vielleicht habe ich meine telefonische Anfrage bei der WBV auch falsch formuliert...

Servus Heinrich,

danke für die Info´s.
fast unglaublich, dass sich dieser Standart so lange gehalten hat.
Landwirte gibt es in meiner Nachbarschaft keinen mehr; bei uns herrscht „Höfesterben“ und „Zentralisierung“. Nur noch relativ große Höfe mit Riesenmaschinen...
Dann werde ich mir eine Zapfwelle beim Landmaschinenhändler besorgen und nicht gleich mitbestellen.

Gruß Gust


Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...

Benutzeravatar
Schradt
--Mitglied--
Beiträge: 243
Holzvergaser: Fr 26. Feb 2016, 19:11
Bewertung: 66
Wohnort: Monschau

Re: Grobhäxler

Beitrag #14351 von Schradt » Di 21. Feb 2017, 22:28

Und, schon was gehäckselt mit dem Schneckenhacker? :)

Ich hab mittlerweile einen Teil vom trockenen Ästehaufen mit meinem Gartenhäcksler in etwa 6m³ Brennmaterial verwandelt und bis auf nen kleinen Rest ist das auch schon durch den HDG gewandert. Also die Entscheidung für den "kleinen" war für mich wohl ganz richtig. Grobhackgut braucht mein HV offenbar nicht, Späne kann man ja auch verheizen.


Grüße
Frank

-----------------------------
HDG Euro v3 50kW, Bj 2014, 5x825l = 4125l Puffer, Frischwasserstation, Viessmann Vitola 200 40kW, Bj 2006

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 382
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 102

Re: Grobhäxler

Beitrag #14352 von Gust » Mi 22. Feb 2017, 09:52

Leider nicht. :-(
Unerwartete finanzielle Belastungen haben mich bisher vom Kauf abgehalten und ich habe mich bereits an den Haufen Wied vorm Haus gewöhnt... :roll:

Gruß Gust


Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...

Benutzeravatar
Schradt
--Mitglied--
Beiträge: 243
Holzvergaser: Fr 26. Feb 2016, 19:11
Bewertung: 66
Wohnort: Monschau

Re: Grobhäxler

Beitrag #14354 von Schradt » Mi 22. Feb 2017, 10:50

Macht nix. Ist vermutlich eh besser trockene Äste zu häckseln. Dann sind auch weniger Nadeln dran.


Grüße
Frank

-----------------------------
HDG Euro v3 50kW, Bj 2014, 5x825l = 4125l Puffer, Frischwasserstation, Viessmann Vitola 200 40kW, Bj 2006

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 382
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 102

Re: Grobhäxler

Beitrag #14432 von Gust » Mo 27. Feb 2017, 13:35

Nachdem sich am Wochenende mein Gartenhäxler mit einer Rauchwolke verabschiedet hat, habe ich mir nun den Vielitz GH70Z bestellt.
Wegen der geringen Zapfwellenhöhe vom Ferguson FE35 ist eine (preisgleiche) Sonderanfertigung erforderlich.

In ca. 6 Wochen wird er geliefert.

Immerhin hat der Gartenhäxler ("Leisehäxler") fast 3 Jahre gehalten, also doch deutlich über die Garantiezeit hinaus...

Gruß Gust


Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...

Benutzeravatar
Schradt
--Mitglied--
Beiträge: 243
Holzvergaser: Fr 26. Feb 2016, 19:11
Bewertung: 66
Wohnort: Monschau

Re: Grobhäxler

Beitrag #14757 von Schradt » Mi 15. Mär 2017, 20:01

Nachdem mein Chinahäcksler 12m³ Hackschnitzel aus trockenen Ästen (zwei Jahre zuvor gefällte Bäume, Tanne, Thuja, Weide, Eibe) erzeugt hat, hab ich mal die Messer nachgeschliffen und dabei einen Riss gesehen:
2017-03-13_10-09-53_img_3171.jpg


Einen m³ später fehlte dann ne Ecke und am nächsten Loch ist auch ein Riss zu sehen:
2017-03-14_10-34-46_img_3197.jpg

2017-03-14_10-38-24_img_3201.jpg


Hat jemand ne Bezugsquelle für vernünftige Häcksler-Messer?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Grüße
Frank

-----------------------------
HDG Euro v3 50kW, Bj 2014, 5x825l = 4125l Puffer, Frischwasserstation, Viessmann Vitola 200 40kW, Bj 2006

Benutzeravatar
René
--Mitglied--
Beiträge: 892
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 12:52
Bewertung: 161

Re: Grobhäxler

Beitrag #14758 von René » Mi 15. Mär 2017, 20:29

Versuchs mal mit Hardox800. Also ne Schürfleiste von ner Radladerschaufel. Die Bearbeitung ist halt etwas schwierig, dafür sollte das dann auch ewig halten. Der Stahl darf halt beim in Form bringen nicht zu heiß werden.


Gruß René

Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was" !

:mrgreen: Holzvergaser Forum, das rockt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 382
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 102

Re: Grobhäxler

Beitrag #15197 von Gust » Mi 19. Apr 2017, 19:53

Heute ist der Grobhäxler gekommen. Macht einen guten Eindruck.
Bild
Der Trichter ist ca. 61 x 51 cm groß. (lichtes Maß)

Leider ist für Samstag Regen angesagt, dauert also noch ein wenig mit dem Erfahrungsbericht...

Gruß Gust


Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...

Benutzeravatar
02pete
--Mitglied--
Beiträge: 932
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:34
Bewertung: 141
Wohnort: Sachsen b. Ansbach

Re: Grobhäxler

Beitrag #15200 von 02pete » Mi 19. Apr 2017, 21:57

Hallo zusammen,
als damals das Thema mit dem Grobhäcksler eröffnet wurde diskutierte ich dies im Kreise der Familie denn ich könnte aus einem Wald des Nachbarn kostenlos das Holz haben und leihweise auch den Schlepper und den Anhänger (auch kostenlos). Allerdings meinte ein massgeblicher Teil meiner Familie ich solle doch lieber an mein Elend denken und man ziehe in Erwägung die Leute mit den weissen Turnschuhen (die so schöne Jacken mit dem Reisverschluss hinten dabei haben) zu verständigen.
Wieder starb ein Traum. :evil:


MfG
von Peter mit dem gefährlichen Halbwissen und grammatischen Ausbeulungen der dem Karnickel ohne Furcht in die Augen sieht :lol:, 35 + X kW Rendl Saugzug Holzvergaser. Puffer: Insgesamt 1x 1.000 L, davon 200 L innenliegender Brauchwasser Speicher

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 1405
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 249
Wohnort: Leutkirch

Re: Grobhäxler

Beitrag #15202 von Helmut » Do 20. Apr 2017, 06:35

Hallo Frank,
ist der Chinahäcksler ganz durch, oder kann man ihn wieder zum leben erwecken? So rein interresse halber ;)


mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Schradt
--Mitglied--
Beiträge: 243
Holzvergaser: Fr 26. Feb 2016, 19:11
Bewertung: 66
Wohnort: Monschau

Re: Grobhäxler

Beitrag #15203 von Schradt » Do 20. Apr 2017, 10:54

Helmut hat geschrieben:ist der Chinahäcksler ganz durch, oder kann man ihn wieder zum leben erwecken?

Das sind ja beidseitig geschliffene Wendemesser, also hab ich das erstmal anders rum montiert. Hab gestern Abend noch 2m³ gehäckselt die aktuell verbrannt werden - Männer mit weißen Turnschuhen hab ich keine gesehen, kann aber nicht mehr lange dauern :Paniki

Der größte Nachteil an den Hackschnitzeln ist der damit verbundene Dreck. Wenn ich das in den Schacht zum Heizkeller kippe, ist der ganze Heizraum und unser Hof verstaubt. Mit Big Bags (Auslauf) geht es staubarm, aber die Hackschnitzel laufen nicht von selbst raus. Als nächstes probiere ich mal Big Bags mit komplett zu öffnendem Boden.
2017-02-27_14-45-06_img_3008.jpg
2017-02-27_16-25-36_img_3012.jpg

2017-03-11_13-23-33_img_3119.jpg
2017-03-11_13-34-36_img_3128.jpg
2017-03-11_15-36-36_img_3132.jpg
2017-03-11_19-01-01_img_3148.jpg
2017-03-14_14-03-26_img_3206.jpg
2017-03-14_16-34-59_img_3207.jpg
2017-04-19_18-32-26_img_3646.jpg
2017-04-19_20-23-49_img_3650.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Grüße
Frank

-----------------------------
HDG Euro v3 50kW, Bj 2014, 5x825l = 4125l Puffer, Frischwasserstation, Viessmann Vitola 200 40kW, Bj 2006

Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 315
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 86
Wohnort: Freiamt

Re: Grobhäxler

Beitrag #15204 von Spaltmaxe » Do 20. Apr 2017, 16:42

Hallo zusammen.

Rechnet euch mal aus wieviel Euros in die ganzen Maschinen und Gerätschaften gesteckt werden.
Da kommt man in den Bereich Hackschnitzelheizung bzw Pellets.

Habe diesen Winter insgesamt knapp 900 euro für die Lohnunternehmer bezahlt und habe meine Motorsägen etc. in der Zeit woanders Arbeiten lassen.
Das ganze kann man nicht auf jeden einzelnen anwenden. Aber ein Anstoß zum Drübernachdenken soll es schon sein :Magi: :!: :idea:


Gruß Jürgen


Holzheizer :oops: Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.

Benutzeravatar
Schradt
--Mitglied--
Beiträge: 243
Holzvergaser: Fr 26. Feb 2016, 19:11
Bewertung: 66
Wohnort: Monschau

Re: Grobhäxler

Beitrag #15206 von Schradt » Do 20. Apr 2017, 16:59

Für mich ist das Hobby. War gestern mit der Familie im Zoo, das hat auch Geld gekostet.

Aber die Amortisationsrechnung hab ich irgendwann auch mal gemacht und wenn ich meine Arbeitszeit nicht rechne (ist ja Hobby ;-) ), dann bin ich mit den ganzen Spielzeugen nach unter 10 Jahren auch im Plus gegenüber Öl...


Grüße
Frank

-----------------------------
HDG Euro v3 50kW, Bj 2014, 5x825l = 4125l Puffer, Frischwasserstation, Viessmann Vitola 200 40kW, Bj 2006

Spaltmaxe
--Mitglied--
Beiträge: 315
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 16:04
Bewertung: 86
Wohnort: Freiamt

Re: Grobhäxler

Beitrag #15207 von Spaltmaxe » Do 20. Apr 2017, 17:06

So mein ich das auch.
Muss jeder für sich enscheiden. :!: :)


Gruß Jürgen


Holzheizer :oops: Chipsheizer
Gilles Hackgutkessel 3000l PUFFER
500L Warmwasserb.

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 382
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 102

Re: Grobhäxler

Beitrag #15221 von Gust » Sa 22. Apr 2017, 19:27

In einer kurzen Regenpause habe ich den Vielitz nach den Vorarbeiten (Zapfwelle kürzen, Oberlenker "anpassen") noch kurz ausprobiert.
Das Gerät hat mir ein Grinsen ins Gesicht gezaubert....
3-5m lange Fichtenäste mit Nadeln, dünnes Zeug, der ganze Christbaum, alles kein Problem. Eine Schubkarre ist im Nu voll.
Das Gerät hackt schneller als man nachschieben kann. Einfach g...
Das Ergebnis:
Bild

Gruß Gust


Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 382
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 102

Re: Grobhäxler

Beitrag #15244 von Gust » Mo 24. Apr 2017, 21:18

Habe heute noch schnell nach Feierabend den ersten Haufen weggehäxelt:
Bild
Endlich ist der Parkplatz wieder frei. Sind ca. 20 Schubkarren Material geworden.
Nun noch die Nadeln zum Kompost schaufeln...
Bild
Für den Ferguson muß ich mir noch eine Auspuffverlängerung basteln; der Auspuff bläst nach hinten; ein Blech davor reicht nicht um das Abgas nach oben zu leiten...
Mit dem Vielitz gab es keinerlei Probleme; auch nicht mit Fichtengrünzeug...

Gruß Gust


Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...

Benutzeravatar
digger
--Mitglied--
Beiträge: 187
Holzvergaser: Do 11. Feb 2016, 12:44
Bewertung: 29
Wohnort: Koberg

Re: Grobhäxler

Beitrag #15245 von digger » Di 25. Apr 2017, 07:20

Moin,
Ich steck auf meinen Schlüter immer ein flexrohr ca 1m lang drauf, wenn ich dahinter arbeiten muss.
Mfg


Nur Hubraum zählt

Orlan Super 60KW mit Eigenbau-Brennkammer in Sarg-form
11qm Solar
4000l Puffer
Holzgasteiler von Sven

und immer dreckige Finger von Ami-Motoren 8-)

Benutzeravatar
Gust
Bereichsmoderator
Beiträge: 382
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 13:27
Bewertung: 102

Re: Grobhäxler

Beitrag #15246 von Gust » Di 25. Apr 2017, 08:28

digger hat geschrieben:Moin,
Ich steck auf meinen Schlüter immer ein flexrohr ca 1m lang drauf, wenn ich dahinter arbeiten muss.
Mfg


Servus,
aus was für einem Material ist dein Flexrohr?

Gruß Gust


Atmos 30GSE frisiert, Insel-BHKW 1kW(el)+2kW(th), GB162, Solar und PV, etc...


Zurück zu „Holz machen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast