Lüfter arbeitet durchgehend mit 100% Leistung

Alles zum HDG Kessel
Benutzeravatar
02pete
--Mitglied--
Beiträge: 1212
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:34
Bewertung: 183
Wohnort: Sachsen b. Ansbach

Lüfter arbeitet durchgehend mit 100% Leistung

Beitrag #18585 von 02pete » Fr 9. Feb 2018, 20:58

Hi Fabio,
ich kann mir nicht vorstellen dass dieser namhafte Kessel über keine Drehzahlregelung für den (Saug?/Druck? Lüfter verfügt.
Bist Du sicher dass dies so gewollt ist oder könnte ein Defekt an der Steuerung vorliegen? :?
MfG
von Peter mit dem gefährlichen Halbwissen und grammatischen Ausbeulungen, 35 + X kW Rendl Saugzug Holzvergaser mit 115 Liter Füllraum (= max. 31 kg Fichte). Puffer: Insgesamt 1x 1.000 L, davon 200 L innenliegender Brauchwasser Speicher

Benutzeravatar
Schradt
--Mitglied--
Beiträge: 280
Holzvergaser: Fr 26. Feb 2016, 19:11
Bewertung: 72
Wohnort: Monschau

Re: Lüfter arbeitet durchgehend mit 100% Leistung

Beitrag #18586 von Schradt » Fr 9. Feb 2018, 21:06

Ist ein Sauglüfter und der läuft bei diesem Kessel immer konstant mit (s)einer Drehzahl. Die Steuerung macht nur an/aus, sie könnte wohl auch zwei Stufen, aber ob es der Lüfter auch verträgt?
Grüße
Frank

-----------------------------
HDG Euro v3 50kW, Bj 2014, 5x825l = 4125l Puffer, Frischwasserstation, Viessmann Vitola 200 40kW, Bj 2006

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 2431
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 571
Wohnort: Ostelsheim

Re: Lüfter arbeitet durchgehend mit 100% Leistung

Beitrag #18587 von Stefan » Sa 10. Feb 2018, 11:11

Wie Schradt schon schreibt ist das Standart.
Wird die Leistung nicht benötigt machen die Klappen zu, damit geht die Lüfterdrehzahl hoch und dessen Leistungsaufnahme runter.

Wenn der Kessel ruhig läuft könnte man theoretisch die Lüfterleistung auch nach Abgastemperatur regeln. Dann kann es aber eng werden wenn es mal kräftiger nachrutscht. Dann steigt die Abgastemperatur, der Lüfter regelt ab und der Restsauerstoff stürzt ab. Mit konstanter Leistung besteht diese Gefahr nicht.
Am Stromverbrauch ändert sich auch kaum was, siehe oben.
Beim klappengesteuerten Saugzügler kann man also mit konstanter Lüfterleistung gut leben...
Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
ice77
Bereichsmoderator
Beiträge: 462
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 23:21
Bewertung: 58

Re: RE: Re: Lüfter arbeitet durchgehend mit 100% Leistung

Beitrag #18588 von ice77 » Sa 10. Feb 2018, 19:27

Stefan hat geschrieben:Wie Schradt schon schreibt ist das Standart.
Wird die Leistung nicht benötigt machen die Klappen zu, damit geht die Lüfterdrehzahl hoch und dessen Leistungsaufnahme runter.

Wenn der Kessel ruhig läuft könnte man theoretisch die Lüfterleistung auch nach Abgastemperatur regeln. Dann kann es aber eng werden wenn es mal kräftiger nachrutscht. Dann steigt die Abgastemperatur, der Lüfter regelt ab und der Restsauerstoff stürzt ab. Mit konstanter Leistung besteht diese Gefahr nicht.
Am Stromverbrauch ändert sich auch kaum was, siehe oben.
Beim klappengesteuerten Saugzügler kann man also mit konstanter Lüfterleistung gut leben...
Hallo Männer,

Ich habe jetzt seit mehreren Wintern den HDG Euro 50 am laufen und bin wirklich zufrieden mit der abgegebenen Leistung. Seit September habe ich nun einen Stromzähler einzig für den Holzvergaser eingebaut . Seit September hat er 109 Kilowattstunden verbraucht, wobei die Ladepumpe der Rücklaufanhebung auf der Phase der Solaranlage hängt. Hier sind noch mal 16 Kilowattstunden durchgelaufen. Der HDG braucht im Betrieb 168 Watt ohne die Ladepumpe der Rücklaufanhebung. Ich finde diesen Wert etwas hoch .

Bild

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
HDG Teuro - mein (hoffentlich) treuer Begleiter

Gruß ice77

Benutzeravatar
Schradt
--Mitglied--
Beiträge: 280
Holzvergaser: Fr 26. Feb 2016, 19:11
Bewertung: 72
Wohnort: Monschau

Re: Lüfter arbeitet durchgehend mit 100% Leistung

Beitrag #18590 von Schradt » Sa 10. Feb 2018, 21:39

Mein Heizstromzähler sagt 484kWh seit September, das ist dann USV, Licht, Staubsauger, Frischwasserstation, Ölkessel und der HV.
Im gleichen Zeitraum sind 47100kWh mit dem HV und 390kWh mit dem Öler erzeugt worden.
Der Lüfter hat max. 120W, wenn ich das Typenschild richtig lese. Bei den 1000h, die mein HV gelaufen ist, wären das dann im ungünstigsten Fall 120kWh für den Lüfter, oder ca. 30€ Strom. Wieviel Strom braucht das Ding tatsächlich? Wenn die Schwungmasse einmal läuft, dann doch sicher nur noch nen Bruchteil davon, oder?
Grüße
Frank

-----------------------------
HDG Euro v3 50kW, Bj 2014, 5x825l = 4125l Puffer, Frischwasserstation, Viessmann Vitola 200 40kW, Bj 2006

Benutzeravatar
ice77
Bereichsmoderator
Beiträge: 462
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 23:21
Bewertung: 58

Re: RE: Re: Lüfter arbeitet durchgehend mit 100% Leistung

Beitrag #18592 von ice77 » Sa 10. Feb 2018, 21:44

Schradt hat geschrieben:Mein Heizstromzähler sagt 484kWh seit September, das ist dann USV, Licht, Staubsauger, Frischwasserstation, Ölkessel und der HV.
Im gleichen Zeitraum sind 47100kWh mit dem HV und 390kWh mit dem Öler erzeugt worden.
Der Lüfter hat max. 120W, wenn ich das Typenschild richtig lese. Bei den 1000h, die mein HV gelaufen ist, wären das dann im ungünstigsten Fall 120kWh für den Lüfter, oder ca. 30€ Strom. Wieviel Strom braucht das Ding tatsächlich? Wenn die Schwungmasse einmal läuft, dann doch sicher nur noch nen Bruchteil davon, oder?
Hallo Frank,

Ich habe heute Abend nach dem Anheizen zwei Bilder gemacht mit dem aktuellen Verbrauch. Da liegt alleine der hdg ohne die Pumpe bei über 160 Watt und die Magna 32/60 bei etwas über 30 Watt in der Momentaufnahme.

Die Magna geht im Laufe des Abbrandes runter, sobald die Rücklaufanhebung den Mischer etwas auf fährt. Dann Pegel sie sich bei genau 22 Watt ein und läuft bis zum Ende mit 22 Watt.BildBild

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
HDG Teuro - mein (hoffentlich) treuer Begleiter

Gruß ice77

Benutzeravatar
02pete
--Mitglied--
Beiträge: 1212
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:34
Bewertung: 183
Wohnort: Sachsen b. Ansbach

Re: Lüfter arbeitet durchgehend mit 100% Leistung

Beitrag #18604 von 02pete » So 11. Feb 2018, 21:11

Danke an Frank und Stefan für die Erläuterungen der Eigenheiten des HDG!
MfG
von Peter mit dem gefährlichen Halbwissen und grammatischen Ausbeulungen, 35 + X kW Rendl Saugzug Holzvergaser mit 115 Liter Füllraum (= max. 31 kg Fichte). Puffer: Insgesamt 1x 1.000 L, davon 200 L innenliegender Brauchwasser Speicher


Zurück zu „HDG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast