Füllraum vergrößern beim Orlan 25

Alles zur Optimierung und Tuningmaßnahmen an HV kesseln

Moderatoren: friedrich, spikisveni

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 1405
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 249
Wohnort: Leutkirch

Füllraum vergrößern beim Orlan 25

Beitrag #12393 von Helmut » Fr 6. Jan 2017, 13:26

Hallo,
nachdem ich ja bei meinem Orlan 25 den Füllraum schon ein Stück vergrößert habe (in dem ich die schrägen weggeklopft habe) war mein gedanke, wie viel platz benötigt die Brennkammer unterhalb? Gedanke war, da ich früher oder später sowieso den Boden neu machen muss (dann aber gleich mit Gussdüse etc...), ist es möglich den Boden weiter runter zu setzen? Wenns z.B auch nur 5cm wären, würde das mit den fehlenden Schrägen ja schon einiges an Füllraum bringen.
Was meint ihr dazu? Geht das, oder ist die BRK dann zu flach?


mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 1792
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 442
Wohnort: Ostelsheim

Re: Füllraum vergrößern beim Orlan 25

Beitrag #12399 von Stefan » Fr 6. Jan 2017, 17:02

Das geht problemlos,
aber die 5 cm habe ich bei gleicher Brennraumhöhe schon geholt, die Düse sitzt im Stahlrahmen unten bündig.
Hab neue Sekundärluftrohre verbaut, die alten vorne lösen und etwas drehen sollte aber auch gehen.
Bilder gibts in meinen Orlan vs.- Fred.


Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 1405
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 249
Wohnort: Leutkirch

Re: Füllraum vergrößern beim Orlan 25

Beitrag #12403 von Helmut » Fr 6. Jan 2017, 17:40

Stefan hat geschrieben:Das geht problemlos,
aber die 5 cm habe ich bei gleicher Brennraumhöhe schon geholt, die Düse sitzt im Stahlrahmen unten bündig.
Hab neue Sekundärluftrohre verbaut, die alten vorne lösen und etwas drehen sollte aber auch gehen.
Bilder gibts in meinen Orlan vs.- Fred.


In dem Fall könnte man ja 10cm rausholen :shock: ? Was meint ihr? Kann die BRK auch flacher sein? Wieviel Platz benötigt die Flamme?

Ist natürlich ein gewagtes Spiel. Wenns nicht klappt, :Paniki :Paniki :Paniki


mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Ralf
Administrator
Beiträge: 279
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 12:23
Bewertung: 54
Wohnort: Straubenhardt

Re: Füllraum vergrößern beim Orlan 25

Beitrag #12410 von Ralf » Fr 6. Jan 2017, 19:36

Helmut hat geschrieben:In dem Fall könnte man ja 10cm rausholen :shock: ? Was meint ihr? Kann die BRK auch flacher sein? Wieviel Platz benötigt die Flamme?

Ist natürlich ein gewagtes Spiel. Wenns nicht klappt, :Paniki :Paniki :Paniki


Da die Doppelrohrbrennkammern scheinbar ganz gut funktionieren, braucht man offensichtlich nicht viel mehr Höhe als den Rohrdurchmesser. Allerdings würde ich das vorher mal testen, bevor der Boden zu tief hängt :mrgreen:

VG
Ralf


Orlan 60kW Holzvergaser, 4000l Puffer, Flammtronik
Geplant: Kesselsteuerung mit Raspberry Pi

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 1405
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 249
Wohnort: Leutkirch

Re: Füllraum vergrößern beim Orlan 25

Beitrag #12412 von Helmut » Fr 6. Jan 2017, 20:19

Ralf hat geschrieben:....
Da die Doppelrohrbrennkammern scheinbar ganz gut funktionieren, braucht man offensichtlich nicht viel mehr Höhe als den Rohrdurchmesser. Allerdings würde ich das vorher mal testen, bevor der Boden zu tief hängt :mrgreen:

VG
Ralf


Stimmt, ich könnte ja einfach mal 5cm Schamott in die Brennkammer legen. Aber evtl. müßte man dann wirklich die Flamme in der BRK etwas umleiten, damit sie länger bleibt. Wobei ich auch sagen muss, ich seh bei meinem HV gar keine Flamme wenn er an ist :Paniki :mrgreen:


mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie

Benutzeravatar
Ralf
Administrator
Beiträge: 279
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 12:23
Bewertung: 54
Wohnort: Straubenhardt

Re: Füllraum vergrößern beim Orlan 25

Beitrag #12413 von Ralf » Fr 6. Jan 2017, 20:40

Wie machst Du dass dann eigentlich mit der unteren Tür? Halb zu schweißen? Ich würde übrigens auch etwas Platz für die Asche lassen, sonst bist Du nur noch am Asche raus fegen. Ich war diese Woche ein paar Tage nicht zu Hause. Als ich wieder kam, war die BK bis ca. 10cm unter der Düse voll mit Asche. Gebrannt hat er aber immer noch gut.
Ich könnte mir auch vorstellen, dass ein größerer Füllraum die Gasbildung verstärkt. Also größere Düse oder gar Doppeldüse muss dann schon sein :o Wenn Du nicht aufpasst, hast Du ruckzuck einen 80er Orlan :mrgreen: Dann brauchst Du eine stärkere Rücklaufanhebung Pumpe, größere Verrohrung ... :Paniki

VG
Ralf


Orlan 60kW Holzvergaser, 4000l Puffer, Flammtronik
Geplant: Kesselsteuerung mit Raspberry Pi

Benutzeravatar
Stefan
...putzt hier nur
Beiträge: 1792
Holzvergaser: Do 28. Jan 2016, 00:08
Bewertung: 442
Wohnort: Ostelsheim

Re: Füllraum vergrößern beim Orlan 25

Beitrag #12416 von Stefan » Fr 6. Jan 2017, 21:31

Wie Ralf beschrieben hat,
für die Verbrennung spielen 5 cm mehr oder weniger Brennraumhöhe keine Rolle.

Die Grenzen der Möglichkeiten werden von den wasserführenden Rohren im Füllraumboden gesetzt,
ist da zu wenig Beton drüber kühlen die das Glutbett zu sehr aus, dann hast du nur noch Ärger wenn nicht genug Asche auf dem Boden liegt.
Mein Boden ist so dick wie die Düse hoch, wenn ich die Asche raus fege sehe ich an 2 dunklen Streifen im Boden wo die Rohre laufen. Die Orlaner haben da wohl nicht ganz grundlos die Keramik noch drauf gesetzt. :ugeek:


Gruß vom Stefan (aka Hobbele ),
der auch ernst kann, wenn es mal gar nicht anders geht... ;)

Orlan 40 kW Holzvergaser, 4k Puffer, 10 qm Solar Flachkollektor, Eigenbau- Frischwasserstation, bisher kein Backup, BHKW in Planung.

Benutzeravatar
Helmut
Globaler Moderator
Beiträge: 1405
Holzvergaser: Fr 29. Jan 2016, 13:52
Bewertung: 249
Wohnort: Leutkirch

Re: Füllraum vergrößern beim Orlan 25

Beitrag #12418 von Helmut » Fr 6. Jan 2017, 21:39

Stefan hat geschrieben:....
Die Grenzen der Möglichkeiten werden von den wasserführenden Rohren im Füllraumboden gesetzt.....


Das ist natürlich ne andere Geschichte wo man erst sieht, wenn der boden draußen ist :geek: Wenn dort natürlich Wasserführende Rohre im Boden verlegt sind, gibt sich die Brennraumhöhe von alleine.
Den rest hätte man durchaus ohne Probleme lösen können.


mfg
Helmut

Holzvergaser - Kessel (Sturzbrandkessel) Orlan 25 mit FT, Eigenbau Frischwasserstation, UVR1611, FWR21, CAN Modul, 2 Heizkreise (Heizkörper, Fubo/Wahei), 6m² Solarthermie


Zurück zu „Optimierung und Tuning von Holzvergaserkessel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste